Kryogentechnologie

Erdgas, dasselbe Gas, mit dem viele Menschen zuhause kochen, wird bei einer Temperatur von –162° C flüssig. Es wird dann im Volumen rund 600 Mal kleiner als das flüchtige Gas und kann folglich ökonomischer befördert werden. Auf der Argonon wird das flüssige Gas (LNG) an Deck in einem Kryogentank aufbewahrt: ein doppelwandiger Tank mit einem Vakuum zwischen den beiden Wänden. Dadurch besteht keine Verbindung mehr zwischen der Außen- und der Innenwand, und folglich findet keine Wärmeübertragung statt. Um LNG in den Motor spritzen zu können, muss es wieder in seine ursprüngliche Gasform zurückgebracht werden. Zu diesem Zweck verwenden wir in der Argonon das aufgewärmte Kühlwasser des Motors.

Zurück zur Übersicht

Benötigen Sie weitere Informationen?

Wir beantworten gern alle Ihre Fragen.agen.

E info@deenshipping.com
T +31 (0)78 619 0084